16.06.2021

Der Anfang ist gemacht...

Seit dem 1. Juni 2021 gehören wir zur neuen Pfarrei Heilige Cosmas und Damian. Im Zuge der Zusammenlegung wird auch die Internetpräsenz grundlegend neu gestaltet.

Seit dem 15. Juni ist die neue Internetseite der Pfarrei „www.cosmas-damian.de“ freigeschaltet. Die Inhalte unserer alten Pfarreiseite St. Nikolaus werden jetzt kontinuierlich auf die neue Pfarreiseite übertragen. Falls Sie also hier nicht das gesuchte oder alt gewohnte auffinden, so gehen sie gerne auf die neue Pfarreiseite.

04.06.2021

Heilige Cosmas und Damian ist die neue Pfarrei im Essener Nordosten

Bischof Franz-Josef Overbeck (rechts) gratuliert dem Pfarrer der neu gegründeten Pfarrei Hl. Cosmas und Damian. Foto: Achim Pohl | Bistum Essen

Bischof Overbeck feiert an Fronleichnam mit Gläubigen auf dem Altenessener Karlsplatz und hunderten Christen vor Leinwänden und an Bildschirmen einen Freiluft-Gottesdienst zur Gründung der Pfarrei. Neuer Pfarrer ist Ingo Mattauch, der zuletzt in Gelsenkirchen-Schalke tätig war.

Bei einem Freiluftgottesdienst auf dem Altenessener Karlsplatz hat Bischof Franz-Josef Overbeck am Fronleichnams-Nachmittag mit zahlreichen Gläubigen vor Ort sowie hunderten Christen vor Leinwänden und an Bildschirmen die Gründung der neuen Essener Pfarrei Hl. Cosmas und Damian gefeiert. Zugleich wurde Pastor Ingo Mattauch als Pfarrer der neuen Pfarrei im Essener Norden und Nordosten eingeführt. Entstanden ist Hl. Cosmas und Damian aus den bisherigen Nachbarpfarreien St. Johann Baptist im Stadtteil Altenessen und St. Nikolaus im Essener Nordosten.

Text: Thomas Rünker, Bistum Essen
Foto: Achim Pohl, Bistum Essen

... zum ausführlichen Pressebericht 

 

... zur Videoaufzeichnung des Festaktes der Pfarreigründung

 

 .

28.05.2021

Livestream zum Gründungsakt unserer neuen Pfarrei

Am 1. Juni 2021 ist es soweit: unsere neue

Pfarrei „Heilige Cosmas und Damian“

wird gegründet.

Dieser ganz besondere Anlass wird am
3. Juni 2021 um 15:30 Uhr
auf dem Karlsplatz in Altenessen gefeiert.

Da es aufgrund der aktuellen Pandemielage nur möglich ist, eine Veranstaltung mit geladenen Gästen durchzuführen, gibt es für alle anderen das Angebot, den Festakt über einen Livestream zu verfolgen.

Diesen Livestream erreichen Sie über folgenden Link:
https://youtu.be/26FL4uIgjTc

Für die Pfarreimitglieder, die nicht die Möglichkeit haben, auf den Livestream zuzugreifen, wird es das Angebot geben, den Stream in unseren Kirchen zu verfolgen.

Hierfür ist es allerdings nötig, sich einen Sitzplatz zu buchen. Dies können Sie ab sofort telefonisch über das Pfarrbüro Tel.: 0201 4364610
oder online tun.

Informationen zum Prozess der Zusammenlegung der Pfarreien 

St. Nikolaus und St. Johann Baptist

  

14.05.2021

Feier der Pfarreigründung am 3.6.2021

Liebe Schwestern und Brüder in den Pfarreien
St. Nikolaus und St. Johann Baptist,

am Fronleichnamstag, dem 3. Juni 2021, wird die Gründung unserer neuen Pfarrei im Essener Norden, Heilige Cosmas und Damian, gefeiert. Dies geschieht im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes mit unserem Bischof Dr. Franz Josef Overbeck. Unter normalen Umständen würden wir diese Festlichkeit in großem Rahmen mit ausführlichem Rahmenprogramm begehen; was angemessen wäre, denn es ist ein bedeutsames Kapitel in der Geschichte aller betroffenen Gemeinden.

Aber die Umstände sind nicht „normal“ und darum müssen wir das Cosmas-und-Damian-Gründungsfest den Gegebenheiten anpassen. Wir haben das in einer Weise getan, die möglichst vielen Menschen ermöglichen soll, am Gottesdienst dieses Tages teilzunehmen. Alle anderen Feierlichkeiten und Aktivitäten werden wir – soweit und sobald das möglich ist – nachholen.

Der Gottesdienst wird am 3. Juni um 15:30 Uhr auf dem Karlsplatz in Altenessen mit wenigen geladenen Gästen unter freiem Himmel gefeiert.

Er wird live gestreamt, so dass er auch zuhause mitgefeiert werden kann.

Ebenfalls um 15:30 Uhr beginnt eine Live-Übertragung dieses Gottesdienstes in die Kirchen der zukünftigen Pfarrei: St. Johann Baptist, St. Hedwig, Herz Jesu, Herz Mariä, St. Joseph, Hl. Schutzengel und St. Elisabeth. An diese Orte laden wir besonders diejenigen ein, die keine Möglichkeit haben, den Gottesdienst zuhause mitzufeiern. In den Kirchen werden Seelsorgerinnen und Seelsorger vor Ort sein und es wird die Möglichkeit des Kommunionempfangs geben.

Auf dem Karlsplatz und in den Kirchen gelten die jeweiligen Schutzkonzepte (u. a. Sitzplatzbeschränkungen und Maskenpflicht) und eine Anmeldung für den Karlsplatz und für die Kirchen erfolgt wie an den Sonntagen für die jeweiligen Kirchorte.

Ein Tag mit mehr Begegnungen, Kennenlernen und Singen, mit Anstoßen und vor allen Dingen mit Zusammensein beim Mahl der Eucharistie wäre uns allen ganz bestimmt lieber. Aber wir hoffen, dass wir auch über die Entfernung miteinander verbunden sind und auf diese Weise „gemeinsam“ den ersten Schritt von Cosmas und Damian gehen. Dazu laden wir herzlich ein und wir freuen uns darauf!

Für das zukünftige Pastoralteam von Cosmas und Damian

Ingo Mattauch,
Pfarradministrator St. Nikolaus und designierter Pfarrer

 

 

   .

12.01.2021

Bischof Overbeck entscheidet über den Namen der neuen Pfarrei

Kurzmitteilung zur geplanten Fusion

12.02.2020

Ein neuer Name für unsere neue Pfarrei

1.12.2019

In der gemeinsamen Pfarrgemeinderatssitzung von St. Johann Baptist und St. Nikolaus vom 07.11.2019 wurden folgende drei Namensvorschläge erwählt und in der folgenden Sortierung zunächst am 13.11.2019 dem Kirchenvorstand St. Nikolaus zur Bestätigung bekannt gemacht und werden am 11.12.2019 dann auch dem Kirchenvorstand St. Johann Baptist vorgestellt.

Danach werden diese Namensvorschläge dem Bischof zur Entscheidung vorgelegt.

1. Hl. Cosmas & Damian

2. Hl. Edith Stein

3. St. Martha

...Link zu umfassenden Informationen

 

1.6.2019

Im nächsten Jahr ist es soweit: Dann werden die heutigen Pfarreien St. Johann Baptist und St. Nikolaus in Essen zusammengeführt. Die neue gemeinsame Pfarrei tritt dann an die Stelle der beiden bisher eigenständigen Nachbar-Pfarreien.

Bereits im März dieses Jahres trafen sich Vertreter und Interessierte aller Gemeinden, die in der neuen Pfarrei zusammenkommen, um erstmals über die Namensfindung der neuen Pfarrei zu beraten. Schon beim ersten Treffen waren sich alle Vertreter einig, dass die neue Pfarrei einen völlig neuen Namen erhalten soll. 

...Link zu umfassenden Informationen

 

 

  

Zukünftig enge Zusammenarbeit von St. Nikolaus und St. Johann Baptist in Essen auf dem Weg zu einer Pfarrei

Mit dem Brief des Generalvikariates vom 31.8.2018 erreicht uns die Nachricht, dass Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck gemeinsam mit der Personalkonferenz des Bistums folgende Entscheidung getroffen hat:

Pfarrer Norbert Linden wird zum 30.09.2018 von seiner Aufgabe als Pfarradministrator der Pfarrei St. Johann Baptist in Altenessen entpflichtet. Dompropst Thomas Zander hat sich auf Bitte unseres Bischofs bereit erklärt, die Leitung der Pfarrei St. Johann Baptist zum 01.10.2018 zu übernehmen. Diese Aufgabe übernimmt Dompropst Zander zusätzlich zu seinen Leitungsaufgaben am Essener Dom und zur Leitung des Essener Domkapitels.
Die Leitungsaufgabe als Pfarradministrator in Altenessen ist begrenzt auf zwei Jahre und ist verbunden mit der Erwartung des Bischofs, dass die Pfarreien St. Johann Baptist in Altenessen und St. Nikolaus in Essen sich nun gemeinsam auf den Weg machen, um bis zum 30.09.2020 eine gemeinsame Pfarrei zu bilden, die dann von einem Pfarrer geleitet werden soll.

Diesen Prozess werden Pfarrer Linden und Dompropst Zander mit den Gremien beider Pfarreien und mit personeller Unterstützung des Bischöflichen Generalvikariats einleiten. Die von Bischof Overbeck bestätigten Voten hinsichtlich der weiteren Planung der zwei Pfarreien sind durch diesen Prozess nicht in Frage gestellt und werden in die neue Perspektive einbezogen...

...Link zu umfassenden Informationen

 

 

 

 

Kirchenschließungen und neuer pastoraler Schwung

Essen-Stoppenberg. Die zwei Jahre Vorbereitung auf den am Mittwoch, dem 29. November 2017 getroffenen Reformbeschluss hatten es ganz schön in sich. Im Jahre 2015 hatte der Bischof des Bistums Essen, Franz-Josef Overbeck, den Pfarrgemeinden aufgegeben, neue Perspektiven für die Zukunft der Kirche in den Pfarreien zu suchen - „Pfarreientwicklungsprozess“ lautete die Überschrift. Die Pfarrgemeinde St. Nikolaus, die die Stadtteile Stoppenberg, Katernberg, Schonnebeck, Frillendorf und einen kleinen Teil von Kray umfasst, ....

... Link zu umfassenden Informationen 

 

 

 

 

 

  


Die Pfarrei St. Nikolaus in Essen

wurde am 1. April 2008 gegründet.
Im Essener Norden gelegen umfasst sie die Stadtteile Frillendorf, Katernberg,  Kray in Teilbereichen, Schonnebeck und Stoppenberg. Zur Pfarrei gehören drei Gemeinden mit fünf Kirchen. Drei weitere Kirchen wurden im Umstrukturierungsprozeß geschlossen.
Das Pfarreilogo zeigt symbolisch die fünf Kirchtürme der Pfarrei, die das Weltkulturerbe Zeche Zollverein in ihrer Mitte hat.

Unser Internetauftritt ist weder perfekt noch vollständig, doch soll er helfen, Ihnen einen ersten Eindruck unserer Pfarrei zu verschaffen. Ihrem virtuellen Besuch darf gerne ein realer Besuch in unseren Gemeinden folgen!

Evelyn Valerius (Internet-Redaktionsteam)

Die Kirchen unserer Pfarrei

Kirche St.Elisabeth in Essen-Schonnebeck
Kirche St.Joseph in Essen-Katernberg
Kirche Hl.Geist in Essen-Katernberg
Kirche St.Nikolaus in Essen-Stoppenberg
Kirche Hl.Schutzengel in Essen-Frillendorf

 

 

Stiftskirche

noch mehr Kirchen

Stiftskirche und Kloster in direkter Nachbarschaft der Nikolauskirche sind Teil des kirchlichen Lebens, gehören im rechtlichen Sinne aber nicht zur Pfarrei.

 

 

St. Albertus-Magnus (Essen-Katernberg)
St. Anno (Essen-Stoppenberg)

Nach der Umstrukturierung werden sogenannte weiteren Kirchen neu genutzt.

Die Kirche St. Albertus Magnus in Katernberg beherbergt die chaldäische Gemeinde
und in der Kirche St. Anno in Stoppenberg hat die serbisch-orthodoxe Gemeinde eine neue Heimat gefunden.

220047 Besuche220047 Besuche220047 Besuche220047 Besuche220047 Besuche